Logo

Das Bild vom Kind

In unserer Einrichtung stehen die Erzieherinnen dem Kind zur Seite, wir beobachten, beraten und begleiten die Kinder. Jedes Kind wird so angenommen, wie es ist: mit all seinen Stärken und Schwächen. Wir geben ihm Raum, Neues auszuprobieren und dabei Fehler zu machen. Die Kinder können  sich ohne Angst und Druck entwickeln. Dabei erfahren sie, dass sie auch dann akzeptiert werden, wenn sie etwas falsch gemacht haben.

Es ist uns wichtig, dass sich die Kinder in unsrer familiären Atmosphäre geborgen und angenommen fühlen.
Wir bewahren dem Kind die Freude am Spiel, am Tun, Erzählen, Denken, Lernen, Verstehen und an seiner Kreativität  – Wir lassen das Kind Kind sein.

Der Übergang von der Familie in die Kindertagesstätte

Oftmals verlassen Kinder mit dem Eintritt in die Kindertagesstätte erstmals  für mehrere Stunden ihr vertrautes Zuhause. Auch den Eltern fällt der Abschied oftmals sehr schwer.
Um den neuen Kindern den Start in einen neuen Lebensabschnitt zu erleichtern, bieten wir ihnen und ihren Eltern verschiedene Angebote:
Kennenlern- bzw. Anmeldegespräche Kennenlernen der Kindertagesstätte Aufnahmegespräche mit den Erzieherinnen der Gruppe Eingewöhnungswoche mit einem Elternteil. Während den ersten Tagen können die Kinder gemeinsam mit einem Elternteil sich in 2 Stunden täglich an Erzieherinnen, Kinder und
den Tagesablauf der Gruppe gewöhnen. Eltern Kind Spielkreis für Kinder von 1-3 Jahren in den Räumen der Kindertagesstätte Tage der offenen Tür und verschiedeme Feste zu dem Alle herzlich willkommen sind.