Logo

Kreativitätserziehung

Kreatives Gestalten zielt auf eigenständiges gestalterisches Handeln, fördert die Wahrnehmungsfähigkeit und regt die Fantasie sowie Vorstellungskraft an. Der gestalterischen Spontanität des Kindes ist freie Bahn gegeben, als Erzieherin treten wir dabei beratend, vor allem aber anregend auf. Die Arbeiten der Kinder werden nicht als „schön“ oder „nicht schön“ bewertet, sie werden vielmehr unbewertet in Mappen gesammelt, um so den Kindern eine Erinnerung an ihre Kindergartenzeit zu ermöglichen. Des weiteren unterstützen die Ordner der Kinder unsere Dokumentation ihrer Entwicklung, speziell ihrer Malentwicklung. Das Ausprobieren und Beherrschen verschiedenster Materialien und das selbständige Tun stehen im Vordergrund unserer Arbeit.

Bei angeleiteten Aktivitäten ist der Weg zum Kunstwerk das Wichtigste und nicht das „Endprodukt“. Die Kinder sollen sich mit verschiedensten Materialien und Methoden auseinander setzen. Sie erlernen den richtigen Umgang mit Schere, Pinsel, Stiften, Stempeln usw. und entwickeln dabei ihre Feinmotorik. Aber auch das Gestalten mit Konstruktionsmaterialien nach eigenen Ideen wie z.B. Lego, Legematerial regen die Fantasie und die Vorstellungskraft der Kinder an.