Logo

Stellenwert des Spielens

Auf den vorausgegangenen Seiten war immer wieder das Wort „SPIELEN“ zu lesen.
Das hat seinen Grund, denn das Spiel ist für die Entwicklung der Kinder eine wichtige Voraussetzung.
Hier setzt es sich aktiv mit seiner Umwelt auseinander. Es entwickeln sich geistige und körperliche Fähigkeiten.
Ausdauer, Konzentration und die Bereitschaft sich anzustrengen bilden sich immer mehr aus.
Im Spiel baut das Kind Beziehung zu anderen auf, lernt Absprachen zu treffen, Rücksicht auf Andere zu nehmen
und von ihnen zu lernen. Wir schaffen für unsere Kinder einen angemessenen Spielraum für freies und angeleitetes Spiel.
Die Erzieherinnen stellen Material, Raum und Zeit zur Verfügung oder steuern Ideen bei, aber allein die Kinder steuern den Verlauf des Spielprozesses.
Alle Fähigkeiten, viele Emotionen, alles Leben und Lernen erarbeiten sich Kinder im Spiel. Seien es Zusammenhänge, Lernschritte, handwerkliche und soziale Fähigkeiten:
Sie können sich im einfachen Spiel entwickeln.

FAZIT: Kinder brauchen viel, viel Zeit zum Spielen.